Der Frauensportverein Walchwil reiste für 2 Tage in den Süden

10. September 2018 von

Der diesjährige Wanderausflug des Frauensportvereins Walchwil führte uns auf den Hausberg von Locarno den „Cardada-Cimetta“ sowie nach Ascona auf den „Monte Verità“

Eine fröhliche Frauengruppe fand sich am Samstag in der Früh am Bahnhof Walchwil ein. Mit der Bahn ging’s nach Arth-Goldau, wo schon das obligate Kaffee mit Gipfeli in Empfang genommen wurde. Der Regen war zwar unser Begleiter, aber es bestand die Hoffnung, diesen Richtung Süden eventuell hinter uns zu lassen. In Locarno angekommen, fuhr die Truppe, nur unweit des Bahnhofs, mit der Standseilbahn
Madonna del Sasso nach Orselina und von da weiter hoch mit der Luftseilbahn bis nach Cardada. Dann wurden wir unserem Wander-Ausflug endlich gerecht und es ging zu Fuss hoch nach Cimetta.

Ganz ohne Schirm und Hut ging auch diese Etappe nicht über die Bühne. Auf dem Cimetta angekommen, wanderten dann die einen noch weiter hoch auf den Cima della Trossa, wo uns ein wunderbares Panorama erwartete. Nach verdienter Pause und Stärkung aus dem Rucksack wanderten die Frauen wieder zurück nach Cimetta. Gemeinsam liefen wir auf einem steilen Graspfad hinunter, welcher auf einen wunderschönen Waldweg einmündete und uns zurück nach Cardada führte.

Mit dem Besuch auf der Aussichtsplattform von Cardada schlossen wir unseren Ausflug auf dem Berg ab und machten uns wieder auf den Weg hinunter nach Locarno, wo wir einen wunderbaren Apero an der Sonne geniessen durften.

Nach einem gemütlichen Grill-Abendessen in der Jugendherberge zog es dann noch alle in den Ausgang nach Locarno. Es hallten noch diese und jene Lacher über den Piazza Grande.

Der Sonntag erwartete uns mit Sonnenschein und einem tollen Frühstück. Gestärkt stiegen wir in den Bus Richtung Ascona. Von dort liefen wir zu Fuss auf den Monte Verità. Nach der Besichtigung der Parkanlage und alten Bauten wanderten wir weiter Richtung Ronco. Die atemberaubende Aussicht liess uns immer wieder stoppen um zu staunen und zu fotografieren.

Am Ziel angekommen, liessen wir uns im Restaurant Ronco am weiss gedeckten Tisch einen feinen Zmittag servieren und genossen die traumhafte Aussicht von der Terrasse auf den Lago Maggiore.

Nach zahlreichen Treppentritten von Ronco runter zum See fuhren wir mit dem Bus zurück nach Locarno. Ein feines Glace versüsste uns die Wartezeit bis zur Ankunft des Zuges.

Unsere Reise endete in Walchwil nach einem lustigen, erlebnisreichen Wochenende und es hiess Abschied nehmen von einer tollen Frauenschar.

Für den Frauensportverein Walchwil: Jeanette Gwerder / Astrid Meier

 

Vielen Dank den Wanderleiterinnen für die Organisation des Ausflugs.

weiterlesen...

Schweizermeisterschaft Netzball: Walchwil wieder in den Finals dabei!

21. Juni 2018 von

 

Walchwil 1

Walchwil 2

Zwei Teams der Netzballfrauen Walchwil spielten an der Schweizermeisterschaft vom 9./10. Juni 2018 in Hünenberg mit. Sie erreichten den 3. und 6. Platz. Herzliche Gratulation!

Die zwei Teams des Frauensportvereins Walchwil erwarteten in Hünenberg 16 weitere Mannschaften. Es brauchte viel Kraft und Durchhaltevermögen über das gesamte Turnier gut zu spielen. In Walchwil 1 spielten turniererfahrene und weniger erfahrene Frauen zusammen. Das zweite Team Walchwil 2 setzte sich aus jungen Frauen zusammen. Sie alle spielten ein tolles Turnier. Walchwil 1 spielte am Schluss um Rang 3. Gegen Hünenberg 1 gingen sie als Siegerinnen vom Platz und sicherten sich die Bronze-Medaille.

Durch das Erreichen des 6 Schlussranges durfte Walchwil 2 den kleinen Final als Schiedsrichter-Team leiten. Weil jedoch Walchwil 2 nicht einen Match von Walchwil 1 pfeifen durfte, übernahm Walchwil 2 die Aufgabe des Schiedsrichters im grossen Final. Die junge Schiedsrichterin, Angy Dolder, leitete dieses Spiel souverän. Wir sind stolz auf dich und gratulieren dir herzlich. Damit war Walchwil sowohl im kleinen wie auch im grossen Final vertreten.

Wir gratulieren allen Spielerinnen zu diesem erfolgreichen Turnier und wünschen Euch weiterhin viel Freude am Netzball spielen.

Walchwil 1
Hinten: Moni Hager, Esther Hürlimann, Anita Rust, Fabienne Hürlimann
Vorne: Priska Hürlimann, Marlen Hürlimann, Eliane Hürlimann

Walchwil 2
Hinten:  Nicole Hürlimann, Salome Hürlimann, Mirjam Hürlimann, Angy Dolder
Vorne: Sandra Hürlimann, Sophia Hürlimann

 

Weitere Bilder zum Turnier befinden sich unter Fotos.

weiterlesen...

Jugitag 2018 in Rotkreuz

21. Juni 2018 von

Der Jugitag in Rotkreuz brachte viel Sonnenschein und Hitze. Unsere Mädchen waren wieder einmal sehr gut. Die älteste Gruppe Fitness holte den 1. Rang und durfte damit stolz die Gold Medaille mit nach Hause nehmen.

Die mittlere Gruppe Allround erreichte den 7. Platz und bekamen eine Auszeichnung. Die jüngsten Mädchen Piccolo erlangten den 9. Rang. Auch sie bekamen dafür  noch eine Auszeichnung.

Wir gratulieren den Mädchen und danken den Leiterinnen und Helferinnen für ihren grossen Einsatz!

weiterlesen...

Netzballturnier Buttisholz 2018

26. März 2018 von

Am Samstag 24. März 2018 reiste Walchwil mit einer U16 Mannschaft und zwei U12 Mannschaften nach Buttisholz. Während dem kurzweiligen Morgen mit vielen spannenden Spielen mussten sich die U16 Girls gegen sieben andere Mannschaften beweisen und kamen schlussendlich auf den hervorragenden 2. Rang. In der Kategorie U12 gab es fünf Mannschaften, wobei es Walchwil auf die sehr guten Ränge 2 und 4 schaffte. Wir schauen zufrieden und glücklich auf das Turnier in Buttisholz zurück. Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung und Danke an die Leitung und Begleitung. 

weiterlesen...

1. Rang Kantonalturnier Rothenburg

4. November 2017 von

Das Kantonalturnier findet alle 2 Jahre statt. Gäste sind immer willkommen und so reiste Walchwil am 22.10.17 schon früh morgens nach Rothenburg. Nach drei Spielen war das Team aus Walchwil auf dem 1. Zwischenrang. Nach dem Kreuzspiel und Finalspiel, welche sie beide gewannen, standen sie auf dem Podest ganz oben. Herzliche Gratulation den Spielerinnen und ein grosses Dankeschön an die Leitung und Begleitung.

1. Rang Walchwil
2. Rang Hergiswil (kantonaler Meister)
3. Menzberg
von 8 Teams

weiterlesen...

SVKT Verbandsmeister Netzball 2017

26. Juni 2017 von

Verbandsmeister Netzball 2017: Herzliche Gratulation

Sie kamen, sahen und siegten. Einmal mehr!

Am 18. Juni 2017 reisten sechs Spielerinnen von Walchwil nach Jona an die Verbandsmeisterschaft. In der Vorrunde, wie in den Rangspielen, gaben alle vollen Einsatz und mussten einen kühlen Kopf bewahren. Die Spielerinnen haben gekämpft und wurden  Verbandsmeister. Die Walchwilerinnen siegten vor Wollerau und Hünenberg.

Wir gratulieren den sechs Frauen sehr herzlich. Es sind dies: Angy Dolder, Moni Hager, Daniela, Eliane, Esther und Priska Hürlimann!

Wir sind stolz auf eure hervorragende Leistung.

 

rangliste_netzball2017

Merken

weiterlesen...